Dolomitenkönig, Bergmilch, Mila,re delle dolomiti

Dolomitenkönig

Der Südtiroler Bruder des Emmentaler wird seit dem Jahr 1990 produziert und hat seinen Namen von der Sage rund um König Laurin, dem Zwergkönig des Rosengartens, erhalten. Der Dolomitenkönig stellt auf Grund seiner Lochung einen Blickfang dar. Der Käse wird von einer grifffesten, leicht fettigen Rinde mit einer Farbe von Eschen umschlossen. Die Rinde ist geschlossen und etwas rau bedingt durch die Käsepflege. Der Geruch der Rinde geht in Richtung „Edelranzigkeit“. Das Innere des Käses ist hellgelb bis strohgelb, je nach Jahreszeit, wobei der Käseteig von einer Großlochung durchzogen ist. Die Rundlochung hat die Größe einer Kirsche bzw. von Walnüssen. Die Konsistenz im Gaumen ist kompakt, trotzdem aber weich und etwas geschmeidig. Der Geruch des Käses ist komplex, leicht süßlich, nussig. Ist der Käse länger gereift, dann wir der Geschmack würziger und die nussige Komponente im Gaumen steigert sich.

6,80 €
0
Noch keine Bewertungen vorhanden

Neuen Kommentar schreiben